Gesund und schön lachen.

IMPLANTATE

Eine elegante Lösung – von der Einzelzahnlücke bis hin zur lockeren Prothese.

Nach jedem Zahnverlust wünscht man sich den vollwertigen Ersatz des verloren gegangen Zahnes, sowohl funktionell als auch optisch. Eine elegante Variante ist  die Versorgung mit Hilfe von Implantaten.

Implantate entsprechen der Zahnwurzel und können nach Zahnverlust in den Mund eingebracht werden.

Auf das  Implantat, die „Titanwurzel“, können nun verschiedene Aufbauten montiert werden: einzelne Keramikkronen, Keramikbrücken oder Verankerungen für Prothesen.

Implantate helfen uns dabei, die eigene Bezahnung möglichst gut zu imitieren ohne dabei verbliebene Zähne zu verletzen. Wir beraten Sie gerne über verschiedene Versorgungsvarianten und finden gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung. Nach der Implantation ist ein regelmäßiges Service unabdingbar, auch dieses können Sie bei uns durchführen lassen.

Das Thema Implantatverlust ist bei richtiger Indikation und Pflege nicht sehr häufig, dennoch sind viele Implantate von einer schmerzfreien, unbemerkten Periimplantits, einer Entzündung des umliegenden Gewebes betroffen. Um diese Entzündung frühzeitig zu erkennen und behandeln zu können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Periimplantitis Vorsorgeuntersuchung an. Gleichzeitig informieren wir Sie und helfen Ihnen Ihre Implantate richtig zu pflegen.

Implantat-Typ

Aufgrund der hervorragenden Material-Verträglichkeit von Titan setzen wir meist Implantate aus diesem Material. Keramikimplantate haben vor allem in der Front Vorteile.

Wir verwenden vorwiegend Implantate der Marke NEOSS. Diese Implantattype hat sehr gute Studiendaten und ein umfassendes Behandlungsspektrum. Es gibt praktisch nichts, was nicht machbar ist.

Oft kommen Patienten die bereits Implantate einer anderen Marke im Mund haben. Sofern ein Implantatpass vorhanden ist, können auch diese Implantate neu versorgt werden. Sollte eine Erweiterung der Versorgung der vorhanden und neuen Implantaten nötig sein, ist das oft ebenfalls möglich.

Ablauf der Implantation

Fürchten Sie sich vor Ihrem Implantat? - Da sind Sie sicher nicht alleine! Aber:

Die große Angst vor der Implantation ist gottseidank unbegründet. Es handelt sich um eine kleine, oft unkomplizierte Operation unter lokaler Anästhesie. Viele Patienten fragen im Anschluss ob das denn alles war und meist beschreiben sie das Entfernen des Zahnes als wesentlich unangenehmer als die Implantation. In machen Fällen ist der Eingriff so klein, dass es nicht einmal nötig ist zu nähen.

Wenn ein Knochenaufbau unerlässlich ist wird dieser nach Möglichkeit in der gleichen Sitzung durchgeführt.

Sollten Sie trotzdem große Angst vor Ihrem Implantat haben, bieten wir Ihnen auch eine Behandlung in Narkose an. Der Eingriff wird dann aus Sicherheitsgründen nicht in unseren Räumlichkeiten, sondern in einem Wiener Privatspital, mit allen nötigen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt.

Zusatzinformationen

Klicken Sie auf die Panäle um die Inhalte anzuzeigen.

Nach der Implantation ist zwar die Zahnwurzel ersetzt, nicht aber die Zahnkrone. Diese wird in der Regel erst angefertigt, wenn das Implantat fest mit dem Knochen verwachsen ist. Handelt es sich um eine Versorgung im Unterkiefer rechnen wir mit einer Heilungsperiode von zirka 2 Monaten, im Oberkiefer von zirka 3 Monaten. Bei einem Knochenaufbau verlängert sich die Zeitspanne des Wartens auf rund 6 Monate. Gelegentlich ist es aber auch möglich Implantate sofort noch der Implantation zu versorgen. Diese Möglichkeit wird gerne bei verloren gegangen Zähnen im sichtbaren Bereich gemacht.

Um Qualität zu wahren und ein Preisdumping zu vermeiden ist österreichischen Zahnärzten untersagt, Preise öffentlich zu machen. Wir nehmen uns gerne Zeit für eine genaue Diagnose, Aufklärung und Beratung um Ihnen ein Angebot zu machen. Sie können gerne vorhandene Röntgenbilder etc. zu Ihrem Termin mitbringen.

Das Um und Auf für langjährige Freude an Ihrem Implantat ist die Pflege. Je nach der Position im Mund schulen wir Sie genau damit Sie in der Lage sind, Ihr Implantat/Ihre Implantatversorgung zu reinigen. Außerdem empfehlen wir eine halbjährliche professionelle Reinigung bei einer speziell für Implantate geschulte Mundhygiene-Assistentin.

Kontaktformular

Wie können wir Ihnen helfen? Wir sind gerne für Sie da.

Kontaktdetails

Telefon: +43 1 953 8943

Mobil: +43 650 92 55 257

Email: termin@worseg.at

Online Termin: Hier klicken

Öffnungszeiten

MO, MI, FR 09:00 - 12:00
Dienstag: 14:00 - 20:00
Donnerstag:: 14:00 - 19:00
OBEN

Cookie-Einstellung

Wir nutzen Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Bitte treffen Sie eine Auswahl und fortzufahren. Für Weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Bitte treffen Sie eine Auswahl!

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies und Cookies für Facebook und Instagram Werbeanzeigen.
  • Nur Cookies zur Verbesserung der Webseite zulassen:
    Cookie von Google Analytics zur Verbesserung und Optimierung der Webseite. (Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück